nahua script 13

Nahua-Script_13_01_Umschlag_klein-1Recht auf Stadt. Gemeinwohlorientierte Selbstorganisation in Lateinamerika

Diese Broschüre ist das Ergebnis einer mehrmonatigen Reise durch Lateinamerika. Überall -in Uruguay, Argentinien, Bolivien, Peru, Ecuador, Kolumbien und Venezuela- wurden wir offen und freundlich empfangen, konnten Kontakte knüpfen, Besichtigungen durchführen und Interviews führen. Dabei wollen wir die Ansatzpunkte für städtische Selbstorganisation im Dialog mit den Akteur_innen darstellen. Die aufgeführten Beispiele aus Lateinamerika vermitteln Erfahrungen und geben Antworten (aus dem Munde der Beteiligten) auf Fragen, die sich auch für uns stellen. Sind die Übernahme von Selbstverantwortung in Ergänzung staatlicher Daseinsvorsorge, die Delegation von Entscheidungsmacht an aktive Bürger_innen, die Wieder-Aneignung des öffentlichen Raumes, die Produktion von Gemeingütern in sozialer Orientierung auch ein Modell für deutsche Kommunen?
2011, 112 S., 5.- Euro
Diskussionsbeiträge:

nahua script 14

Cover_nahua14Gegenentwürfe zur globalen Krise
Wuppertaler Süd-Nord Kolloquium

Was macht das Konzept des Buen Vivir aus? Formuliert es eine Antwort auf die globale Krise und die Zerstörung der Welt? Können wir hier Impulse für unsere politische Praxis gewinnen? Geht Wirtschaft auch ohne Wachstum? Was brauchen wir, um unsere Bedürfnisse zu stillen? Und wie kann eine Post-Wachstumsgesellschaft aussehen? Wie können wir uns den öffentlichen Raum (wieder-) aneignen? Wie kann gesellschaftliche Entwicklung, wie Verteilungsgerechtigkeit für Gesundheit und Bildung gemessen werden? Können wir mit den Commons eine Antwort auf die scheinbare politische Alternativlosigkeit geben? Ist das Thema der "sozialen Infrastruktur" geeignet, über die beispielhaften "harmonischen Inseln" im Kapitalismus hinaus wirkliche gesellschaftliche Veränderungsprozesse in Gang zu setzen?

 
mit Beiträgen von:
Gert Eisenbürger, Thomas Fatheuer, Frank Braßel, Humberto Cholango, Michelle Wenderlich, Niko Paech, Christa Müller, Andrej Holm, Dirk Gebhardt, Dorothee Rodenhäuser, Friederike Habermann, Thomas Seibert
 
2011, 112 S., 4.- Euro
 
Diskussionsbeiträge von Teilnehmenden - die Meinung muss nicht der Meinung der Veranstalter_innen entsprechen

Die nahua scripte


Die scripte können gegen entsprechende Gebühr bestellt oder kopiert werden.

Das Paketangebot:
der nahua scripte 13 (Recht auf Stadt), 14 (Her mit dem guten Leben!) & 15 (Solidarität heute und morgen) gibt einen Einblick in die Selbstorganisationskonzepte der Menschen und sozialen Bewegungen in Lateinamerika und kann für 12,- Euro beim Informationsbüro Nicaragua bestellt werden.

 

Neuerscheinungen:
script 15 cover front klein
Nahua Script 15
Solidarität heute und morgen - Perspektiven gegenseitiger Unterstützung
Rückbezüge auf die Nicaragua-Konferenz 2012

2013, 5.- Euro
 
 
Her mit dem guten Leben! Gegenentwürfe zur globalen Krise
Wuppertaler Süd-Nord Kolloquium

2011, 112 S., 4.- Euro

 
 
Nahua-Script_13_01_Umschlag_klein-1Nahua Script 13
Recht auf Stadt. Gemeinwohlorientierte Selbstorganisation in Lateinamerika

2011, 112 S., 5.- Euro

Noch beziehbar:
Nahua Script 12
LandLos
Berichte und Gespräche zur Landfrage in Nicaragua und Mittelamerika. 1995,
144 S., 3.- Euro                                                                     s. hierzu auch den Film LandLos von 1999
 
 
Nahua Script 11
Leidenschaft und Macht
Frauendebatte in Lateinamerika. 1991



 
Im Archiv zur Ausleihe erhältlich:
Nahua Script 10
Oscar Rene Vargas: Nicaragua nach dem Regierungswechsel
Bilanz und Perspektiven. 1990

 
Nahua Script 8
Entwicklungspolitisches Symposium "El Salvador und Nicaragua im Vergleich"
Nicht-saatliche Hilfswerke debattieren die Politik der Bundesregierung zu Mitelamerika. Reden und Beiträge von der gleichnamigen Veranstaltung von terre des hommes, medico international, Christliche Initiative Romero und Eirene in Köln vom 21.-22. Januar 1985. U.a. mit einem Referat von Jean Ziegler: Sechs Thesen zur Weltordnung.

 
Nahua Script 7
Weltwirtschaftskrise und Schuldnerkartell
Zentralamerika im Würgegriff internationaler Finanzinstitutionen. NICARAGUA, EL SALVADOR, HONDURAS, GUATEMALA, PANAMA, MEXIKO, DOMINIKANISCHE REPUBLIK, JAMAIKA.

 
Nahua Script 5
Der Konflikt um Nicaraguas Miskito-Indianer
Zur Instrumentalisierung einer Menschenrechtsfrage

 
Nahua Script 3
Die Auseinandersetzung um die Entwicklungshilfe der Bundesrepublik für Nicaragua

 
Nahua Script 2
Gegen Ronald Wilson Reagan und andere
Die Klageschrift des Zentrums für Verfassungsrechte, New York im Prozeß wegen der Intervention der USA in Nicaragua gegen Präsident Reagan, CIA-Direktor Casey, Aussenminister Shultz u.a.

 
Nahua Script 1
Blockfreiheit in Nicaragua und Lateinamerika: Machtloses Prinzip oder Chance gegen die US-Intervention?
Ministerkonferenz der blockfreien Bewegung in Managua

Die Reihe der nahua scripte wird neu aufgenommen

Mit zwei neuen Augaben zu „Recht auf Stadt“ und „Her mit dem guten Leben!“ führen wir die Reihe der Nahua Scripte fort. Die Scripte gehen auf eine lange Tradition zurück. Sie begleiten die Öffentlichkeitsarbeit des Informationsbüro Nicaragua mehr als drei Jahrzehnte. Die erschienenen Titel sind ein Spiegelbild zeitlicher Verläufe von politischen Diskursen gesellschaftlicher Debatten in der Linken.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen